• INFO:Fotomalerei

Landschaften

Das sind keine Landschaften – eher landschaftliche Zustände.
Die Bilder erzählen Geschichten, die gelesen werden wollen.
Farben und Strukturen ergeben Stimmungen, die irreführend sein können.
Beim genauen Betrachten der Details, teilweise auch durch die Titel der Bilder werden die Stimmungen ad absurdum geführt.

„Abendhimmel mit Sternen“
Farben und Bewegungen deuten auf einen abendlichen Himmel eines guten Tages.
Doch die Sterne sind keine Sterne – es sind die Zacken eines Stacheldrahtzaunes.
Sofort ändert sich die Anmutung des Bildes – von Freude, Genugtuung und Zufriedenheit zu Angst, Ungewissheit und Sehnsucht.
Details im Nahbereich unterstützen diese Gefühle – Bildausschnitte mit Kinderaugen.